#Gamer4Gamer – we will be back

Wir haben gelacht, wir haben geflucht, wir haben entertaint, aber vor allem haben wir gezockt. 3 volle Wochen #Gamer4Gamer sind nun um und wir sind unglaublich dankbar, was wir gemeinsam mit euch auf die Beine gestellt haben.

#Gamer4Gamer geht diese Woche zwar zu Ende, doch der Zusammenhalt der Gamer auf der ganzen Welt zeigt bereits Resultate: Egal ob gemeinsamer digitaler Unterricht, gemeinsames Fitnesstraining oder gemütliche Brettspiel-Runden, es war für jeden etwas dabei. Nur dank euch können solche Projekte realisiert werden – ihr seid unsere MVPs. Überall wird gemeinsam gezockt und selbst die WHO fordert dazu auf, sich ingame zu treffen. Wir rücken als Gemeinschaft näher zusammen und schaffen somit die Basis für unsere Zukunft nach dem Stillstand.

180 h Content und wir sind noch nicht fertig

Wir hoffen, wir konnten euch mit #Gamer4Gamer die Zeit ein wenig angenehmer machen. Es war für uns toll zu sehen, wie viele die Initiative unterstützt haben. Gemeinsam haben wir unglaubliche 180 h neuen Content generiert und Unterhaltung geboten. Dabei hatten wir nicht nur eine eine Menge an Spaß, sondern auch tolle Menschen kennengelernt.

Zum Abschluss der Initiative haben wir uns noch ein besonderes Highlight für die letzte Woche einfallen lassen. Ein Brawlhalla Turnier mit tollen Preisen für die ganze Gamer4Gamer Community!

Auch wenn wir jetzt erstmal mit der #Gamer4Gamer Initiative eine Pause einlegen, wird es sicher ein Wiedersehen geben. So viel sei schon verraten, ausgewählte Formate möchten wir auch in Zukunft weiterführen: Wie unsere beliebte #A1Gaming Quiz Night.

Den Discord Channel lassen wir natürlich offen. Falls ihr also Team-Mates zum Zocken sucht oder coole Infos, Streams und Ideen für die Community habt, könnt ihr den jederzeit nutzen.

Lasst uns auch über die Zeit hinaus zusammenhalten und die Szene gemeinsam voran bringen.
#StaySafe #StayHome #Bleibdaheim #StayApartTogether

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE