A1 eSports Hubs

Locations in ganz Österreich, State-of-the-art Hardware, Streaming-Setups zur Content Produktion und gleichzeitig Treffpunkt der eSports Szene. Mit den A1 eSports Hubs setzt A1 nicht nur die nächsten Schritte beim Gaming Engagement, sondern legt die Schwerpunkte auf die Professionalisierung der Szene sowie Förderung von Vereinsstrukturen.

A1 eSports Hubs als regionale Drehscheiben

Die A1 eSports Hubs sollen Gamern und eSportlern zuallererst als Treffpunkt dienen. In entspannter Atmosphäre kann an High-End Gaming Stationen gemeinsam oder gegeneinander gezockt werden. Der gemütliche Lounge Bereich steht für das Ansehen oder Analysieren von Streams zur Verfügung, ein vollausgestatteter Streaming-Booth lädt zur Content Produktion für Twitch, Youtube und Co ein.
Für Gaming Experience vom Feinsten sowie professionelle eSports Bedingungen sorgt neben der Top Hardware von Alienware auch das A1 High-Speed Internet mit dem Ultra Low Latency Anschluss vor Ort. Besonders gut eignet sich der Hub S64 als Veranstaltungsort für eSports Events, Tournaments oder Workshops. 

Wir nutzen bestehende A1 Infrastruktur bzw. Gebäude, die durch die Digitalisierung über große leerstehende Flächen verfügen und bringen genau an diesen Orten die eSports Communities auch offline zusammen. Unser Ziel ist, gemeinsam mit den Vereinen und Organisationen die eSports Szene in Österreich zu professionalisieren.

Andreas Berlinger & Peter Schafflechner

Initiatoren der A1 eSports Hubs, A1 Telekom Austria

Aktuell gibt es in Österreich 3 eSports Hubs von A1, die gemeinsam mit den österreichischen eSports Teams und Vereinen – Austrian Force eSports, WarkidZ eSports, XGS eSports und West Austria Gaming – betrieben werden. Der 4. A1 eSports Hub wird in Kooperation mit dem Vienna Reality Playground betreut. Alle Hubs inkl. Adresse findet ihr in der Übersichtsgrafik.

A1 eSports Hub S64 – Wien

Das A1 eSports Hub S64 bietet Profi-Spielern, aber auch der Community eine perfekte Location für Bootcamps, kleine Turniere und Streaming-Events. In gemütlicher Atmosphäre kann man auf den Couches eine Runde auf der Konsole zocken, oder auf den Gaming-Stations auf High-End-Rechnern seine Skills trainieren. Betreut wird der Hub von Patrick Krippner und Philipp Stockinger, den Obmännern der E-Sport-Organisationen Austrian Force eSports und Warkidz eSports. Die Schwerpunkte dieser Location liegen auf Bootcamps und Trainingseinheiten, aber auch Schulungen und Weiterbildungen im E-Sport. Auch Game-Release-Partys und Turniere stehen hier an der Tagesordnung.

Facts

  • High-Speed A1 Internet Anschluss mit 1.000 Mbit/s Leitung Down- und Upload sowie Ultra Low Latency
  • 10 Gaming-Stations mit Alienware-High-End PCs, 240Hz Monitoren, Maxnomics Seats und Alienware Peripheriegeräten
  • 1 Streaming-Raum mit 1x HD-Cam, 1x 4K-Cam, RODE-Mikrofon, Mischpult, Greenscreen, LED-Beleuchtung, uvm.
  • Chilllout-Area mit Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Amazon Prime, Netflix, HD Austria, Gesellschaftsspielen, Büchern, uvm.
  • Top-ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Kühlschrank, Toaster, Sodastream, Kaffeemaschinen, uvm.
  • A1 Smart Home – Sicherheitssystem, sowie LED-Spots, etc.

Das S64 kann auch gegen eine Benutzungsgebühr gebucht werden.

Öffnungszeiten (sofern nicht gebucht):

  • Mo-Fr: 10:00 – 17:00 Uhr
  • Sa-So: auf Anfrage

Ansprechpartner: Patrick Krippner | Phillipp Stockinger

Weiterführende Links

A1 eSports Hub RP5 – Dornbirn

Der Fokus im A1 eSports Hub RP5 liegt weniger auf dem kompetitiven eSports und mehr auf dem gemeinsamen Zocken und Socializen. Bei uns sind alle willkommen, egal ob Profi Spieler oder Casual Gamer. Betreut wird der Hub vom Verein West Austria Gaming. Gegründet 2016 haben sie es sich zur Mission gemacht, eine jährliche eSports Veranstaltung in Vorarlberg durchzuführen. Mittlerweile treffen sich über 120 Mitglieder regelmäßig in ihrer Homebase – dem A1 eSports Hub RP5.

Das oberste Ziel des A1eSports Hub RP5 ist es, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, die zum Verweilen einlädt. Der Aufenthaltsraum ist mit einem Beamer, einer großen Leinwand und viel Couchsitzfläche ausgestattet. So sollen sich die Mitglieder bei Public Viewings von eSports Events und beim gemeinsamen Zocken so zuhause wie möglich fühlen.

Facts

  • High-Speed A1 Internet Anschluss mit Ultra Low Latency
  • 300m² Fläche mit Aufenthaltsraum für Public Viewings
  • 10 Gaming-Stations mit Alienware-High-End PCs, 240Hz Monitoren, Maxnomics Seats und Alienware Peripheriegeräten
  • Ein voll ausgestattetes Streaming Studio
  • Eigener Raum für Konsolen Gaming

Ansprechpartner: Hanno Loacker

Weiterführende Links

A1 eSports Hub
A1 eSports Hub

A1 eSports Hub GO1 – Golling/Salzburg

Das größte A1 eSports Hub mit über 370m² in Golling wird vom Verein „Xtreme Gamer Squad eSports“ betreut. In dieser Location stehen nicht nur High End PCs von Tentelian sondern auch 6 der mitunter besten VR-Full Motion Rennsimulatoren der Welt. Als Gäste finden Sich nicht nur Profi Teams aus aller Welt (uA. PENTA & G2) sondern auch Profirennfahrer aus der GT3 (ADAC GT Masters) oder dem Kartsport.

Dank der außergewöhnlichen Kooperation zwischen XGS eSports und dem „Salzburg Ring“ wird nicht nur der klassische eSport und Simracing gefördert, sondern Talenten der Einstieg in den echten Motorsport ermöglicht. Zudem wird im A1 eSports Hub GO1 Mentaltraining & Ernährungsberatung für eSportler angeboten. XGS eSports ist traditionell die Hochburg des Konsolen-eSports in Österreich.

Facts

  • High-Speed A1 Gigabit Internet Anschluss mit Ultra Low Latency
  • 6 VR-Full Motion Rennsimulatoren (mitunter die besten am Markt)
  • 10x High End Gaming PCs von Tentelian, Maxnomics Seats
  • 2x Streaming Area von Elgato Gaming und Rode
  • Komplett wandelbare Location für Seminare und Events bis zu 100 PAX
  • 98“ TV Gerät (247cm) für Live-Übertragungen aller Art
  • Eingebunden in das idyllische Golling

Öffnungszeiten (sofern nicht gebucht):

  • Freitag und Samstag 15:00 – 22:00 Uhr
  • Weitere Öffnungszeiten & Termine und Buchungen auf Anfrage

Ansprechpartner: Johannes Neuschmid | Daniel Wurhofer | Jan Eenhuis

A1 eSports Hub
A1 eSports Hub

Weiterführende Links

Die A1 eSports Hubs werden vorrangig von österreichischen eSports Teams zu ihrer „Home-Base“ und regelmäßigen Trainingslocation gemacht. Aber auch abseits der Vereins Trainings sollen die Hubs gegen einen geringen Unkostenbeitrag für die Community benutzbar sein. Anfragen von Organisationen, Teams oder Vereinen bitte für die jeweiligen Hubs an die Ansprechpartner direkt senden.

Generelle Presseanfragen oder weitere Anfragen rund um die A1 eSports Hubs können an A1eSports@a1.at gesendet werden.

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE