Der Llama Guide – Part 2: Maps & Items

Wir wissen jetzt, was ein Battle Royale Game ist und wie wir aus dem Battlebus springen! Zeit für uns die Welt von Fortnite Battle Royale zu erkunden. Auf der neuen Spielkarte Apollo gibt es zahlreiche Geheimnisse und jede Menge Loot zu entdecken. Also worauf wartet ihr, schnappt euch euren Gleiter und folgt uns! Wie zeigen euch gemeinsam mit unserem Partner BAWAG P.S.K., wie ihr zum Fortnite Profi werdet!

Seitdem das erste Battle Royale in Fornite gestartet hat, hat sich viel verändert. Die Spielkarte wird stetig erweitert und adaptiert, um den Spielern jede Season ein komplett neues Erlebnis zu bieten. Doch bevor wir euch sagen, welche Spots ihr unbedingt besuchen solltet, werfen wir noch einen kurzen Blick auf die Ursache der Veränderung.

Fortnite ist bekannt für spektakuläre Ingame-Events, die nicht selten auch einen großen Einfluss auf die Spielkarte haben. Im Laufe jeder Season werden neue Bereiche freigeschalten oder verändert. Wir erinnern uns alle an den magischen Würfel Kevin, der im Loot Lake versank und dadurch eine schwebende Plattform in der Mitte der Karte erschuf. Durch seine Explosion kurze Zeit darauf, startete das Halloween Event 2018. Das Verschwinden ganzer Städte, Zeitreisen und interdimensionale Risse oder ein schwarzes Loch, das die ganze Map einsaugt, fordern immer neue Strategien und ändern das Spielgeschehen mit jeder Season neu! Umso wichtiger ist es, die besten Spots zu kennen um euer Match zu starten. Hier sind unsere Top 3 Landeplätze!

#1 The Agency

Durch die zentrale Lage in der Mitte der Map ist Agency aktuell ein sehr beliebter Spot unter den Spielern. Das Gebäude hat zahlreiche Ebenen und Räume, die ihr auf eurem Weg zu epischem Loot erkunden könnt. Von hier aus könnt ihr zu Spielbeginn viele Kills sammeln und euch einfach zu der nächsten Zone bewegen. Als kleines Extra hat Midas hier auch eine legendäre Waffe für den Spieler versteckt, der es schafft ihn zu besiegen.

 

#2 Misty Meadows

Wenn ihr gerne angelt, dann solltet ihr euch überlegen hier zu landen. Das kleine Städtchen, das rund um einen großen See gebaut wurde, bieten viele Plätze, um in Ruhe die Angel auszuwerfen. Das Areal wird durch einen Fluss zweigeteilt, was euch ausreichend Zeit gibt Loot zu sammeln, bevor ihr euch in das erste Gefecht mit den Gegner stürzt. Aufgrund der sehr abgeschiedenen Lage braucht ihr euch diesbezüglich aber nicht all zu viele Gedanken machen.

 

#3 The Yacht

Die Yacht ist die kleinste benannte Location auf der Map, aber trotzdem sehr beliebt. Sie ist nicht so weit vom Festland entfernt und hat zahlreiche Räume, die ihr looten könnt. Außen findet ihr eine Vielzahl an Fahrzeugen und sogar einen Helikopter. Außerdem ist hier einer der vielen Tresore, mit dem besten Loot im Spiel, die ihr nach eurem Sieg gegen den NPC Boss öffnen könnt.

Die Items

Damit ihr euch in Fortnite Battle Royale auch gegen eure Gegner wehren könnt, benötigt ihr Waffen & Munition, Fallen oder einfach nur ein paar Slurp-Fische. Egal ob ihr Kisten, Air-Drops oder einfach nur Gegenstände lootet, die in der Gegend rumlegen – alles kann genutzt werden, um am Ende ein Victory Royale zu erreichen. Allgemein unterscheidet man zwischen Waffen, Fallen, Heilungs- bzw. Bewegungsitems und Ressourcen.

Waffen: Fortnite Battle Royale bietet eine Vielzahl verschiedener Waffen, die man überall auf der Map verteilt finden kann. Von einer einfachen Armbrust bis hin zu epischen Schwertern oder Schrotflinten ist alles dabei. Der Schaden hängt ganz von der Waffe und der Präzision des Spielers ab. Kritische Treffer machen beispielsweise doppelten Schaden.

Heilungsitems: Jeder Spieler hat 100 Leben, das ist die maximale Lebensenergie. Durch Sturm, Fallschaden und kleine Kämpfe mit euren Gegnern gehen diese schnell mal verloren. Deswegen gibt es zahlreiche Items, um euer Leben wieder aufzufüllen. Zusätzlich könnt ihr euch mit Schildtränken bis zu 100 Schildpunkte aufladen und so unerwünschten Schaden abhalten.

Bewegungsitems: Jede Season bieten den Spielern neue Möglichkeiten schnell große Distanzen auf der Map zu überqueren. Hierfür gibt es eine Vielzahl an Items wie z.B. das Jump-Pad, die euch zur Verfügung stehen.

Ressourcen: Um euch effizient durch das Gelände zu bewegen, habt ihr die Möglichkeit Holz, Steine und Metall mit eurer Spitzhacke abzubauen. Diese könnt ihr dann nutzen, um Treppen oder Wände zu bauen und aufzustellen.

Genau wie die Karte ändern sich auch die Items, die ihr finden könnt, laufend. Die Items unterscheiden sich nicht nur in ihrer Funktion, sondern auch in ihrer Stärke. Es gibt sechs unterschiedliche Ratitäten von Gegenständen: Common, Uncommon, Rare, Epic, Legendary und Mythic. Je seltener das Items desto stärker ist es im Kampf.

Aufgrund zahlreicher, zeitlich limitierter Kollaborationsevents könnt ihr zeitweise sogar berühmte Gegenstände wie den Infinity Handschuh oder Laserschwerter nutzen, um eure Gegner zu besiegen. Haltet also die Augen und Ohren offen, bevor ihr legendären Loot verpasst.

Nachdem ihr jetzt wisst welche Items es in Fortnite gibt und wo ihr landen solltet, ist es an der Zeit euren Kampf um das Victory Royale zu beginnen. Nächste Woche schauen wir uns im Lama Guide wesentliche Begriffe an, die ihr unbedingt kennen müsst um ein Profi zu werden. Das Llama Guide Fortnite ABC!

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE