Clash Royale erklärt

CR for Dummies

Mobile Games werden immer besser, sie werden optisch ansprechender, umfangreicher und kompetitiver. Clash Royale ist ein Titel, der weltweit eine große Fanbase aufbauen konnte und durch zahlreiche Turniere auch die eSport-Szene bereichert. Aus diesem Grund findest sich das Game auch in der A1 eSports League Austria wieder. Doch nicht jeder kann etwas mit dem Titel anfangen, daher wird dieses Spiel hier verständlich für jedermann vorgestellt.

Clash Royale ist ein Mobile-Game (Videospiel das für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets entwickelt wurde) des finnischen Spieleentwicklers Supercell und gehört zum Genre (der Spielkategorie) MMO-Stragiespiel. MMO bedeutet Massive Multiplayer Online – es handelt sich also um ein Online-Spiel mit geschlossenen Karten, das gleichzeitig von sehr vielen Spielern über das Internet gespielt werden kann.

Auf dem Spielfeld, der sogenannten Arena treten Spieler in einem eins gegen eins oder zwei gegen zwei gegeneinander an, mit dem Ziel das Hauptgebäude des Gegners, den „Königsturm“ zu zerstören. Die Spielrunden dauern in der Regel rund 3 Minuten sollte es jedoch bis dahin nicht zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen sein kann das Spiel in die Verlängerung gehen.

Quelle: Supercell

Dafür erstellen die Spieler ein Deck mit acht Karten aus aktuell verfügbaren 91 Karten, die Bilder von z.B. Riesen, Drachen oder Bogenschützen zeigen. Jede dieser Karten hat einen gewissen Seltenheitsgrad von gewöhnlich bis legendär und verfügt über Stärken und Schwächen gegenüber anderen Karten. Daher ist es wichtig das Deck so zusammenzustellen, dass man sowohl die eigenen Karten gut miteinander kombinieren kann, und zusätzlich auf die Karten des Gegners reagieren kann. Dies gestaltet sich vor allem auch dadurch als langfristige Aufgabe, da immer wieder neue Karten dem Spiel hinzugefügt werden.

Die Karten von Clash Royale sind meist im Comicstyle gestaltet und bedienen sich i.d.R. klassischen Fantasy Figuren (Drachen, Kobolde, Riesen, etc.)

Clash Royale Charakter Art
Clash Royale Character Art

Elixier, Einheiten und Türme

Im Spiel selbst müssen die Spieler Karten sammeln um damit ihre Decks zusammenzustellen und die Level ihrer Einheiten aufzuwerten. Hierfür gibt es 13 liebevoll gestaltete Arenen, die der Spieler nach und nach durch das Gewinnen von Kämpfen freischalten kann. Jede Arena ist einem speziellen Thema angepasst (so ist die erste Welt z.B. ein Ausbildungslager und macht neue Spieler mit den Spielmechaniken vertraut) und bieten die Möglichkeit gewisse Karten zu erhalten.

Hat ein Spieler genug Karten gesammelt und ein Deck aus acht Karten zusammengestellt, kann er über den Hauptbildschirm nach einem Gegner suchen. Zu Beginn des Spiels hat jeder Spieler drei Türme: ein Hauptgebäude, den „Königsturm“ und zwei „Prinzessinnen-Türme“. Die Spieler können nun durch selbst aufgeladenes Elixier (eine Währung die zum Ausspielen der Einheiten benötigt wird) Karten ausspielen oder Zauber (wie Feuerbälle oder eine Rakete) aktivieren. Die Einheiten bewegen sich dann selbstständig auf die gegnerischen Türme zu, unterbrochen werden sie nur von gegnerischen Truppen.

Gewonnen hat der Spieler der nach der Spielzeit mehr Türme zerstört hat oder es geschafft hat den generischen „Königturm“ zu zerstören. Sollte es zu einem Unentschieden kommen beginnt die Verlängerung, das sogenannte Kronen-K.O. , hier gewinnt der Spieler der zuerst einen gegnerischen Turm besiegt hat. Durch das Gewinnen von Kämpfen erhält der Spieler Truhen. Diese beinhalten weitere Karten und Gold.

Spiel verstanden? Dann hält euch nichts mehr ab selbst mitzuspielen. Das vollständige Clash Royale Regelwerk der A1 eSports League Austria findet ihr hier.

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE