A1 eSports League Austria Banner mit Clash Royale und League of Legends

Der erste Clash Royale Qualifier komplettiert die erste Woche der A1 eSports League Austria. Zahlreiche Spieler kämpften in der Arena um wertvolle Punkte, für den Einzug in die Gruppenphase.

Neue Talents für die Clasher

Fans des Mobile Games Clash Royale werden sich freuen. Mit Season 3 der A1 eSports League Austria dürfen wir zwei neue Gesichter an Board des Caster-Teams begrüßen. Der beliebte Twitch Streamer „BigSpinCR“ und YouTuber und Streamer „Jo Jonaz“ werden 2019 für euch die spannenden Clash Royale Matches kommentieren. Komplettiert wird das Team von zwei alten Hasen der A1 eSports League Austria. „FreiZeit“ und „OwnedBySchwitzer“, die Streamer die im Vorjahr die Liga kommentiert und die Herzen der Zuschauer gewonnen haben, sind wieder mit von der Partie.

A1 eSports League Austria Season 2 Clash Royale Gewinner TobiSpiritHawk

„FreiZeit“ (li) und OwnedBySchwitzer(re) mit dem Vorjahressieger „TobiSpiritHawk“(Mitte)

Hier kommt ihr zu den Twitch-Kanälen unserer Clash Royale Talents:

BigSpinCR: https://www.twitch.tv/bigspincr
Jo Jonaz: https://www.twitch.tv/jojonaz
FreiZeit: https://www.twitch.tv/freizeit_
OwnedBySchwitzer: https://www.twitch.tv/ownedbyschwitzer

Der Clash beginnt!

Der Andrang für den ersten Clash Royale Qualifier de A1 eSports League Austria war groß. Hunderte Spieler hatten sich bereits im Vorfeld angemeldet, um die ersten Punkte zu erkämpfen. Die Spieler wurden auf acht A1 eSports Clans aufgeteilt. Nur zwei Spieler pro Clan konnten in die Top 16 Runde und damit das Achtelfinale einziehen. In der Endrunde des Qualifiers wurde ein Double Elimination Bracket mit den Top 16 der Vorrunde erstellt. In Best of Three Matches kämpften die Clasher um die wertvollen Punkte für den Einzug in die Gruppenphase der A1 eSports League Austria.

Der Gamer „Schwarzen“ dominierte schon während der Vorrunde seine Matches und zog ohne eine einzige Runde zu verlieren in die Top 16 ein. Kein Wunder, dass er seine Siegesserie bis ins Finale des ersten A1 eSports League Austria Clash Royale Qualifier ausbauen konnte. Dort wartete „ItzSnakeZz“, der schon während des Viertelfinales gegen „Schwarzen“ ins Lower Bracket abgestiegen ist und sich dort durchkämpfte. Das Rematch versprach spannend zu werden! Die Decks wurden noch ein letztes Mal angepasst, dann konnte der Kampf losgehen. Der Underdog „ItzSnakeZz“ zeigte, warum er es bis hierhergeschafft hatte und spielte eine raffinierte Taktik die „Schwarzen“ in nur zwei Spielen das Finale kostete. „ItzSnakeZz“ gewinnt mit 2:0 und ist damit der Sieger es ersten Clash Royale Qualifiers der A1 eSports League Austria.

16 Spieler konnten am Sonntag bereits Punkte für die A1 eSports League Austria sammeln. Die vollständige Tabelle findet ihr hier:

Fairplay in der Arena

Dank dem neuen Admin Team, dass von A1 eSports League Head-Admin Zeno betreut wurde, lief das Turnier ohne gröbere Probleme ab. Jeder Clan hatte einen eigenen Ansprechpartner, der bei Fragen zum Turnierablauf, den Ergebnissen gerne geholfen hat. Wir haben Clan 2 Admin Julchen nach dem Turnier zu ihren Erfahrungen befragt:

„Der erste Qualifier lief gut. Die Community ist sehr nett, dass hat mir meine Arbeit umso einfacher gemacht. Nach kleinen Unklarheiten zu Beginn, hat das Turnier schnell Fahrt aufgenommen und es regelte sich fast von selbst. Ich freue mich schon auf die nächsten Wochen und hoffe den ein oder anderen Spieler aus Clan 2 wieder bei mir zu sehen.“ – Julchen

Die Highlights des ersten Clash Royale Qualifers

Die A1 eSports League Austria hatte schon in Season 2 viele Highlight-Plays. Der erste Qualifier-Tag war voll von knappen, spannenden Matches. Wir haben euch zwei der unglaublichsten Games herausgesucht.

Baserace OPeter VS kampfkobra

Sieg in letzter Sekunde ItzSnakeZz VS boooooos

Wie geht es weiter?

Drei weitere Clash Royale Qualifier stehen noch aus. Das bietet den Spielern, die es diesmal nicht geschafft haben und  auch neuen Spielern die Chance, Punkte zu sammeln und in der Tabelle aufzusteigen. Die Top 5 Spieler schaffen es nach der Qualifier-Phase in die nächste Runde.

Wir wünschen allen Teilnehmern der 2. Qualifier Runde viel Erfolg sowie allen Zuschauern beste Unterhaltung bei den Matches am 24. März ab 14 Uhr auf twitch.tv/A1eSports und A1now!

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE