A1 eSports Prismatic Legends Set 10

Recap

Die erste Season von A1 eSports Prismatic Legends ist vorbei. Von über 1.000 Teilnehmer:innen in den Qualifiern haben es 64 in die Elimination Stage geschafft. An insgesamt 5 Spieltagen mussten sie sich hier gegen die Besten der Besten beweisen.

Und die Konkurrenz war nicht ohne. Unter den Spieler:innen befanden sich bekannte Namen wie Kevin Parker, SilasDV, 5454 oder br0ken99. Am Ende konnte sich ein A1 eSports Routinier durchsetzen: Salvyyy, der schon in der Herbstsaison des vergangenen Jahres bei der VulkanLAN im Finale stand. 

In einem nervenaufreibenden letzten Game konnte er sich mit 1 HP und einer 10er Win Streak in letzter Sekunde an die Spitze der Tabelle katapultieren. Damit hat er sich nicht nur das Preisgeld gesichert, sondern auch einen Platz im Golden Spatula Cup (GSC).  

Golden Spatula Cup

Ein Teil unserer Aufgaben als neuer TRC Bewerb der DACH Region ist es, Spieler:innen für den GSC zu nominieren. Diese Season hatten die Teilnehmer:innen zweimal die Möglichkeiten sich für diesen zu qualifizieren.

Nach dem ersten Spieltag der Elimination Stage traten die TOP 16 des anschließenden Rankings in einem eigenen GSC Qualifier gegeneinander an. Die 4 besten Spieler (DarkHydra, Kevin Parker, Doreto und Wet Jungler) konnten sich anschließend auf der internationalen Bühne beweisen. Es blieb allerdings leider bei Platz 18 (Wet Jungler) als beste Platzierung für den DACH Raum.

Für den zweiten Golden Spatula Cup wurden die finalen TOP 4 der ersten A1 eSports Prismatic Legends Season nominiert (Salvyyy, br0ken99, h4udrauf und Kevin Parker). Wobei sich der frisch gekürte Champion Salvyyy sogar Platz 2 und damit auch den Einzug in die Rising Legends Finals sichern konnte.  Auch DarkHydra, Wet Jungler und sologesang konnten sich für die nächste Stufe im internationalen Bewerb qualifizieren. Wir wünschen allen DACH Spielern weiterhin viel Erfolg  und freuen uns schon auf die nächste Season!