A1 eSports VALORANT Cup

2 Gruppen – 8 Teams – 3.000 € Preisgeld 

Berlin International Gaming

Der amtierende A1 VALORANT Champion und einer der größten eSports Organisationen Deutschlands: Berlin International Gaming. BIG ist international in einer großen Bandbreite an Titeln erfolgreich, darunter League of Legends, Valorant, CS:GO, Brawl Stars und Clash Royale. Per Wildcard qualifiziert bleibt der Kern des Teams um Shooter-Legende gob b bestehen. Für den VALORANT Cup ist das Ziel klar: Titelverteidigung.

gob b

AslaN

Obnoks

twisteN

kaspe

CGN Esports

CGN ist eine junge Kölner Organisation, die mit Tarik jedoch einen ehemaligen A1 Champion unter ihren Flügeln hatte. In VALORANT setzt CGN auf ein 100% deutsches Roster setzt. Während das Squad im ersten Qualifier sich zweimal haarscharf geschlagen geben musste, war dafür der Auftritt im zweiten Qualifier umso dominanter und verspricht Spannung für die Gruppenphase.

Sebe

BennY

Luc1d

Shazeon

Leon

Lefty

Asteria Gaming

Asteria ist der überraschende Sieger aus dem ersten Qualfier. In heiß umkämpften Matches konnte sich das Roster um YoungOne gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die junge Organisation aus Stuttgart setzt auf neuere eSports-Titel wie Valorant und Fortnite.

YoungOne

Unbreakable

KnightVoice

Ace

TeTrixX

simonster

RIZON

Der letzte Qualifikant für die Gruppenphase: RIZON. Durch den Verfall der zweiten Wildcard kam es zum Showdown zwischen den zwei höchst gerankten, nicht qualifizierten Teams. Den entschied RIZON für sich. Die deutsche Organisation ist mit Jahrgang 2021 die jüngste im Cup. Neben VALORANT ist RIZON auch noch in League of Legends und CS:GO vertreten.

Matrixx

CALVIN S

Kongi

ACTiV

STAVINCI

InQyyy

Wave Esports

Als eine der jüngeren Organisationen in der österreichischen eSports-Szene ist Wave mit der Welle an neuen Titeln wie Fortnite und Valorant groß geworden. In der A1 eSports League waren sie bereits in Brawl Stars, Valorant, Fortnite und League of Legends mit dabei. Das Lineup ist im Vergleich zur letzten Split komplett neu und zeigte sich im Qualifier dominant. Dieses Momentum will man auch in die Gruppenphase mitnehmen.

nico

IDex

Fizzy

juseu

murii

Bgg

Ovation eSports

Dank Ovation findet auch die Schweiz ihre Repräsentanten im A1 eSports VALORANT Cup. Die Züricher sind ähnlich wie andere frische Namen im Cup Teil der neuen Welle an jungen eSports-Teams. Mit Vizemeister xTribune im Lineup hat man das erste Puzzleteil für eine gelungene Debüt-Saison.

Happen

DisisJohn

mW

Floko

xTribune

Leosen

Felix

Austrian Force

Austrian Force ist der größte Multigaming-Clan Österreichs. Mit Wurzeln bis ins Jahr 2007 erstreckt sich die Historie des Vereins über unzählige Titel und Ligen. Auch eigene Turniere und LAN-Parties finden sich im Repertoire. Seit Anbeginn der A1 eSports League ist Austrian Force Season für Season mit dabei. Über eine starke Performance im ersten Qualifier haben sie sich für den Valorant Cup qualifiziert.

KugelMitSahne

warb0t

KlausC

stev0r

Netix

naughty evil owls

Naughty evil owls ist ein Team, das so gut wie niemand auf dem Schirm hatte. In beiden Qualifier rutsche das Squad rund um Vizemeister HighKitty früh in die Losers Bracket. Während im ersten Qualifier dort Schluss war, zeigten die Jungs im zweiten Qualifier eiserne Disziplin und grindete Win nach Win und schafften es mit einem beeindruckten Run in die Gruppenphase.

HighKitty

bucher

treelover426

McKonsti

kuba

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE