#A1eSports Team-Rewards

for an outstanding performance

Die A1 eSports League Austria hat es sich 2020 zur Aufgabe gemacht, nationale und internationale Organisationen weiter zu fördern und im Rahmen der Liga gesonderte Anreize und Unterstützungen explizit für die Organisationsstruktur zu bieten. Hierfür werden auch erstmals Team-Rewards für Organisationen außerhalb von League of Legends angeboten. So können auch diese abseits des geregelten Ligabetriebes und des Preisgeldes, zusätzlich profitieren.

Vorraussetzungen

  • Die Organisation ist eine juristische Person, in der Regel ein eingetragener Verein oder ein Unternehmen.
  • Die Organisation wird in mind. einer der folgenden Disziplinen von einem Einzelspieler bzw. einem Team in der A1 eSports League Austria repräsentiert.
    League of Legends/Clash Royale: Spieler gelten als Repräsentanten eines Teams, sobald sie sich erfolgreich für die Gruppenphase qualifiziert haben.
    Rocket League: Spieler gelten als Repräsentanten, sobald sie sich erfolgreich für das Finale qualifiziert haben. Von diesem Zeitpunkt an sind auch alle Rewards, die bereits im Vorfeld des Finaleinzuges erreicht wurden, rückwirkend gültig.
  • Die Orgranisation darf die Team Rewards auch für mehrere Teams bzw. Einzelspieler einreichen. Entsprechend müssen die Aufgaben dann auch mehrmals erfüllt werden.Jede Organisation kann so allerdings max. € 1.300 als Vergütung erreichen.Darüber hinaus können Leistungen nicht weiter monetär ausbezahlt werden.
  • Leistungszeitraum April-Juni 2020

Die vollständigen Informationen zu den Team Rewards findet ihr hier:

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE