Die Top Österreicher mischen die ERLs auf!

Season 12 is here! Hand in Hand starten auch schon die ersten Profi-Ligen mit der feinsten League of Legends Action. Während in der LEC (noch) kein Österreicher auftrumpfen konnte, sind auch dieses Jahr die European Regional Leagues (ERLs) Spielwiese einiger österreichischer Talente. Wir haben die Ferngläser ausgepackt und stellen euch ein paar der Top-Österreich vor.
Spoiler-Alert: Den einen oder anderen kennt man auch schon aus der A1 eSports League Austria.

seaz

Daniel Binderhofer

Team: KOI
Liga: LVP Superliga (Spanien)
Position: Support

Der rot-weiß-rote Spitzenperformer letztes Jahr war seaz. Mit BIG schaffte er es sogar in die Top 4 bei den EU Masters. Dieses Jahr hat es ihn in die spanische Szene verschlagen. Angedockt hat er beim hotten Newcomer KOI, der mit einem bombastischen Roster-Announcement inkl. umkämpften Showmatch gegen das französische Karmine Corp und Rekkles bereits einen beeindruckenden ersten Eindruck hinterlassen hat.

🇦🇹 Wir wünschen viel Glück in der Superliga!
🇪🇸 Lo tendrás fácil en la superliga de todos modos.

Dreamer Ace

Tobias Schreckeneder

Team: Unicorns of Love Sexy Edition
Liga: Prime League (DACH)
Position: Support

Der Back-to-Back-Sieger der ersten zwei A1 eSports Saisonen ist mittlerweile seit über 2 Jahren ein Fixbestandteil der Unicorns. Im letzten Winter Cup konnten sich Dreamer Ace und seine Teammates in Pink sogar bis ins Grand Final vorkämpfen. Vier Splits hat er bereits in der obersten Division der Prime League verbracht – mit der nächsten werden als fünf sein. Mit seinen vier neuen Teammates hat Dreamer Ace ein solides Lineup, das definitiv das Potenzial hat, die vergangene Platzierungen zu matchen und sogar zu überbieten.

Bung

Jakob Gramm

Team: Wave Esports
Liga: Prime League (DACH)
Position: Bot

Einer der überraschendsten Performer des letzten Jahres war Bung – in der österreichischen Szene besser bekannt als D3RK1NG155. Nach einem Sieg in der italienischen Liga katapultierte er sich in die EU Masters und in der zweiten Jahreshälfte zu Wave Esports in die Prime League. Nach einem erfolgreichen Klassenerhalt geht es für Bung und Wave auch 2022 in der First Division weiter. Mit 1-2 Anpassung am Roster (darunter die französische Legende sOAZ) entwickelt sich Wave zu einem Dark Horse im Rennen um den deutschen Titel.

Scarlet

Marcel Wiederhofer

Team: Solary
Liga: LFL (Frankreich)
Position: Mid

Ein Spieler, der lokal wenig Geschichte hat, dafür aber weltweit umso mehr: Das ist Scarlet. Der österreichische Midlaner spielte lange Zeit für das französische Team Millenium, bevor er 2019 für ein Jahr in Nordamerika aktiv war. Mit seinen zwei LCS Games ist er auch der einzige Österreicher, der in der obersten Liga mitspielen durfte. Seit 2021 ist er zurück in Frankreich und bei Solary aktiv. Trotz der heftigen Konkurrenz in der französischen Liga LFL konnte das Team gut mithalten, auch wenn es für einen Spitzenplatz bisher nicht gereicht hat. 2022 will Scarlet es aber weiterversuchen und spielt auch in der Spring Split wieder für Solary.
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE