Gaming verbindet – der Spielraum Tirol

Gaming Räume gibt es in Österreich ja mittlerweile mehrere. Aber welche Gaming Location bietet neben einem Konsolenraum deluxe auch 2 eigens kreierte Escape Rooms an, hat einen Sweet Galaxy Toast auf der Speisekarte und ein kleines Retro-Pixel-Männchen als Logo? Richtig, der Spielraum Tirol. Wir haben die Gaming Location und ihren Werdegang für euch genauer unter die Lupe genommen und mit Gründer Nikolaus Staudacher gesprochen.

Kein Game Over – sondern ein “Start Over”

Entstanden ist die Idee hinter dem Spielraum Tirol eigentlich vor mittlerweile über 10 Jahren in einem Computer-Fachgeschäft in Telfs. Nach der lässigen Rathaus-LAN in Telfs wurde einfach kurzerhand das unbenutzte „Hinterzimmer“ im Fachgeschäft zu einer Gaming-Ecke umgebaut. So wurde aus dem Abstellkammerl die erste Gaming Arena in Telfs – zu einer Zeit als es noch die großen alten Röhrenbildschirme gab 😉

2007/2008 ging es dann in ein deutlich größeres Lokal nach Innsbruck und der Traum schien perfekt. Auf über 140m² konnte man gemeinsam Zocken, Socializen und neue Leute kennenlernen. Doch dann kam die Weltwirtschaftskrise und der Traum vom eigenen Gaming-Lokal zerplatze nach nur 3 Monaten. War das der Anfang vom Ende?

Nikolaus ließ sich nicht aufhalten und sperrte 2016 im zweiten Anlauf den Spielraum, so wie man ihn jetzt in der Form kennt auf. Der Spieleraum bietet alle möglichen Formen des Spielens. Von 18 Konsolen-Plätzen in der Battle-Arena bis hin zu Pen & Paper oder Trading-Card-Games aber auch Escape-Rooms kommen Spieler und Nerds auf ihre Kosten. Die Battle Arena besteht übrigens aus von Nikolaus entwickelten modularen Möbeln, die speziell auf die verschiedensten Multiplayer-Anforderungen ausgerichtet sind. So kann man zum Beispiel einen Halo-Ring bilden, der optimal für 1vs1 Spielsituationen funktioniert oder man nimmt im Battle-Cockpit Platz, das für 5vs5 MatchUps ausgerichtet ist.

Ein Paradies für Zocker aller Altersgruppen

Mittlerweile zählt der Spielraum über 2.000 Mitglieder und kann mit einem Portfolio von über 500 Games dienen. Fun Fact: Berühmtester Gast war übrigens ein Mitglied von FANTA 4, der spontan für ein paar Gaming-Runden vor der Türe stand. Platz bietet die Location für knapp 25 Personen und verköstigt die Besucher nicht nur mit Getränken sondern auch hausgemachten Toasts.

Natürlich darf der klassische Schinken-Käse-Toast nicht auf der Karte fehlen, aber auch Double-Cheese für alle Vegetarier oder den berühmten Sweet Galaxy Toast, den Nikolaus gemeinsam mit seinen Stammbesuchern entwickelt hat, kann man vor Ort frisch zubereitet genießen. Bei dieser Kreation kann man geschmolzenes Karamell mit Schokolade genießen – wenn das mal nicht lecker klingt.

Der Eintrittspreis liegt aktuell bei 4€ pro Stunde für Mitglieder, es gibt aber auch spezielle Tarife für Abendkarte und Co. Wer den Weg alleine in den Spielraum findet, bleibt selten lange alleine und findet schnell Anschluss an eine der Gaming-Gruppen. Darauf ist Nikolaus zurecht sehr stolz. Für ihn steht der soziale Austausch im Vordergrund des Spielraums: So erklären Teenager älteren Mitgliedern die Faszination an Fortnite oder es wird einfach gemeinsam Zelda auf der Nintendo Switch gezockt – weil Gaming einfach verbindet. Eine Zocker-Gruppe ist letztes Jahr sogar gemeinsam auf Städte-Trip gefahren, die Freundschaft geht mittlerweile längst über das Zocken hinaus.

Von Heiratsanträgen & verlorenen Töchtern

Sowohl unter der Woche als auch an den Wochenenden ist im Spielraum immer was los. Es gibt Turniere, Geburtstagsparties, Workshops mit Schulen und Pädagogen, Vereinsfeiern oder Clan-Treffen. Die beiden eigens gebauten Escape-Rooms sind auch ein Besuchermagnet. Die Stories wurden von Nikolaus selbst entwickelt und gemeinsam mit seinen Stammkunden getestet.

In der Hauptstory geht es um eine Questreihe rund um Dr. Healer, der dank einer talentierten Stammkundin seit Kurzem auch die Schaufenster des Spielraums ziert. Keine Sorge, bei den Escape-Rooms wird man nicht eingesperrt, sondern konzentriert sich auf die Quest-Reihe, die als Trilogie geplant ist – daher auch der Name RätselRaum. Für alle, die mehrere Teile der Räume spielen gibt es auch Easter Eggs und Anspielungen an den Spielraum.

Auch hier geht Nikolaus Staudacher mit seinem Team auf die Wünsche der Gäste perfekt ein. Bei Polterabenden kann es sein, dass plötzlich eine Flasche Sekt im Escape Room wartet. Verrückteste Aktion: Einmal wurde sogar ein Mensch im RätselRaum als Überraschung versteckt (natürlich freiwillig) – es war die vor 3 Jahren ins Ausland ausgewanderte Tochter, die ihre Familie überraschen wollte. Ach ja, einen Hochzeitsantrag hat der Spielraum auch schon gesehen.

Wer also in Innsbruck ist, sollte sich dieses Gaming-Juwel auf keinen Fall entgehen lassen. Aktuell gibt es auch eine Startnext-Kampagne, in der ihr den Spielraum unterstützen könnt: https://www.startnext.com/rettet-den-spielraum-tirol/

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer Abonnent von A1 eSports auf Twitter, Instagram oder Facebook ist, mind. 16 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Österreich hat. Um teilzunehmen, muss der User einen Kommentar unter die Gewinnspielbeiträge posten und A1 eSports folgen. Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass A1 eSports und der Spielraum Tirol den vollen Namen und Gewinnspiel-Kommentar zu Werbezwecken weiterverwenden und veröffentlichen können.

Gewinnspielstart: 26.06.2020

Zu gewinnen gibt es 3x Rätselraum Gutschein für bis zu 6 Personen im Wert von je 100 Euro und 10x Spielraum 4h Karte. Von den insgesamt 13 Gutscheinen werden

  • 1x Rätselraum Gutschein & 3x Spielraum 4h Karte über Instagram
  • 1x Rätselraum Gutschein & 4x Spielraum 4h Karte über Facebook
  • 1x Rätselraum Gutschein & 3x Spielraum 4h Karte über Twitter

vergeben.

Der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Jury-Entscheid. An der Entscheidung der Fachjury bestehend aus dem A1 eSports Team, nehmen alle übermittelten Kommentare teil, die bis Freitag den 05.07.2020 bis 23:59 Uhr, abgesendet werden.

Der Gewinner wird via Kommentar über den Gewinn verständigt und hat ab dem Zeitpunkt der Bekanntgabe anschließend 24 Stunden Zeit, um sich via privater Nachricht auf der A1 eSports Twitter, Instagram bzw. Facebook Seite zu melden. Meldet sich der Gewinner nicht rechtzeitig, verfällt der Gewinn. Der Teilnehmer stimmt zu, dass die mit der Teilnahme am Gewinnspiel verbundenen persönlichen Daten bis auf Widerruf für Werbezwecke von A1 Telekom Austria AG und dem Spielraum Tirol automationsunterstützt genutzt und abgespeichert werden können.

Der Teilnehmer stimmt im Falle eines Gewinnes der Veröffentlichung des Namens und des Gewinnerpostings auf den A1 eSports und Spielraum Tirol Social Media Kanälen zu. Ein Widerruf dieser Zustimmungserklärung ist jederzeit per E-Mail an das Postfach socialmedia.team@a1telekom.at möglich. Weitere Informationen zum Datenschutz bei A1 findest du hier. A1 Telekom Austria AG behält sich das Recht vor einzelne Personen vom Gewinnspiel auszuschließen, wenn diese missbräuchlich oder manipulativ handeln.

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Twitter und wird in keiner Weise von Facebook oder Twitter gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von dir bereitgestellten Information ist nicht Twitter oder Facebook, sondern A1 Telekom Austria AG. Keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der A1 Telekom Austria AG sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE