Unsere #A1eSports Helden in der Prime League

Das eSports-Jahr 2020 startet für deutschsprachige League-of-Legends-Fans mit einer neuer Liga: der Prime League! Mit dabei sind auch einige bekannte Gesichter aus der A1 eSports League und drei bekannte Österreicher.

Benjamin “Novachrono” Micic

Wer, wenn nicht er? 21 Jahre jung, Challenger seit Season 7, legendäres Fiora-Play und 1030 LP Peak in der letzten Season. Niemand Geringerer als der meistdekorierte A1 eSports Spieler mischt ab sofort auch in der Prime League mit.

Nach dem Sieg im A1 Season 4 Finale konnte sich Novachrono mit Black Lion auch für die Prime League qualifizieren. Sein endgültiges Zuhause für den Spring Split ist aber das Schweizer Team mYinsanity. Dort konnte er gleich am ersten Spieltag punkten und BIG besiegen – den amtierenden EU Masters Champion. Gegen den Ersatz-Toplaner konnte er als Ryze einen gigantischen Vorsprung herausspielen und mit seinem Druck in den Sidelanes das Game für mYinsanity gewinnen.

Tobias “Dreamer Ace” Schreckeneder

Auch ein anderen A1 Champion kämpft in der Prime League. Dreamer Ace spielt schon seit 2018 bei den Unicorns of Love Sexy Edition und ist natürlich auch 2020 für die Unicorns am Start. Diesmal muss er gegen seine ehemaligen Teamkollegen von AHG ran – allen voran seinen Ex-Botlane-Partner Xioh. Nach einem unglücklichen ersten Game gegen OP innogy steht für Dreamer Ace schon die nächste Herausforderung bevor: Am zweiten Spieltag steht Novachrono mit mYinsanity vor der Tür.

Ein Blick hinter die Kulissen: League of Legends Profi Tobias “Dreamer Ace” Schreckeneder im Portrait.

Marcel “Scarlet” Wiederhofer

Der dritte Österreicher in der Prime League ist Scarlet. Der 21-Jährige hat seit Beginn seiner Karriere einen steilen Aufstieg miterlebt. 2017 spielte er noch für Origen und Millenium in Europas Challenger-Szene. Schon Ende 2018 ging es dann nach Amerika wo er für Optic Gaming im Academy Roster gespielt hat. Highlight war sein Debüt in der LCS, wo er mit seinen Signature Vladimir gegen Bjergsen und TSM gewonnen hat. 2020 scheint es ihn wieder nach Europa zu ziehen – in der Prime League spielt er für ESG. Gleich am ersten Spieltag konnte er mit einer weiteren starken Performance auf Vladimir ein Sieg über mousesports einfahren.

Gemeinsame Vergangenheit… Mit vereinten Kräften kämpften Novachrono, Dreamer Ace und Agurin 2017 in der A1 eSports League Austria. Damals konnten sie als erste Champions der Liga Geschichte schreiben.

In guter Gesellschaft

In der Pro Division spielen die drei Österreicher gegen alte Bekannte aus der letzten A1 Liga. Reeker wechselte von den Tickling Tentacles willhaben zu SK Gaming, Ad Hoc Gaming ist mit einem leicht veränderten Roster am Start und Phones spielt im GamerLegion-Jersey gegen sein altes Team.

Aber auch in den Divisions darunter geht es heiß her. Mit Black Lion, Tickling Tentacles willhaben und Austrian Force gibt es in Division 1 bis 3 Vertreter aus der letzten A1 Season und auch viele bekannte österreichische Spieler wie DizL und Seaz sind im Start. Mit Maestra ist die erste weibliche Prime League Spielerin dazu noch Österreicherin.

Wir wünschen allen Debütanten der Prime League viel Erfolg und freuen uns schon auf weitere spannende Games!

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE