Die neue Season der A1 eSports League Austria ist schon ein paar Wochen alt, Zeit für unsere neuen Teammitglieder euch über ihre Erfahrungen zu sprechen. Begrüßt mit uns eure neuen Caster Lukas und Christian!

Die 2 Neuen im Stream!

Lukas „Lockhardt“ Reiff und Christian „Christensen” Bauer sind die neuen Caster im Team der A1 eSports League Austria. Im #A1eSports Nachwuchsprogramm lernen sie alles, was sie benötigen um euch beste eSports Unterhaltung nach Hause ins Wohnzimmer zu bringen. Angefangen von der richtigen Vorbereitung bis hin zur optimalen Einstellung ihres Headsets. Gemeinsam mit unseren erfahrenen Castern und Technikern haben sie das ideale Umfeld um ihre Leidenschaft eSports komplett ausleben zu können. Das Ergebnis sieht man nicht nur vor der Kamera jede Woche in den Liga-Streams sondern auch im privaten Umfeld der Nachwuchsscaster!

Was die beiden privat machen und warum sie sich für das Programm beworben haben und wie es ist Teil des #A1eSports Teams zu sein, lassen wir sie selbst erzählen!

Euer neuer Analyst Lukas „Lockhardt“ Reiff

Mein Name ist Lukas „Lockhardt“ Reiff. Ich bin Journalismus-Student, passionierter Jungler und seit dieser Saison Caster bei der A1 eSports League Austria. League of Legends spiel ich seit 2012 und mein erster Kontakt mit eSports war 2013: Da habe ich die allerersten Qualifier für die EU und NA LCS gesehen und war sofort gefesselt. Trotzdem hat es bis 2019 gedauert bis ich mit dem A1 eSports Nachwuchsprogramm selber in diese Welt einsteigen konnte. Es hat nicht lange gedauert, da durfte ich schon meinen ersten Stream casten. Der 10-stündige erste Qualifier war dabei eine echte Feuerprobe – vor allem für die Stimme – aber eine unglaublich lehrreiche Erfahrung. Die Atmosphäre im Studio ist elektrisierend und das Team vor Ort einsame Spitze. Caster und Regie sind mit richtig viel Herzblut bei der Sache und bin froh und stolz, Teil des A1 eSport Teams zu sein.

Hypecast ist sein zweiter Vorname Christian „Christensen“ Bauer

Das A1 e-Sports Nachwuchsprogramm bietet neuen Kommentatoren und denen, die es werden wollen den optimalen Einstieg in diesen Bereich der professionellen e-Sports eintauchen wollen. Nach einer Vorstellungsrunde und einem kurzen Casting wird man, mit richtigem Können, in die Familie der e-Sports Liga aufgenommen. Anschließend an jeden Cast bekommt man Feedback und Verbesserungsvorschläge, die man beim darauffolgenden Mal gleich umsetzen kann. Mit dem A1 Nachwuchsprogramm findet man sich in einer professionellen aber auch familiären Umgebung wieder. Als neues Mitglied wird man immer wieder gut in das Team eingebaut und kann so von Kollegen mit mehr Erfahrung einiges lernen. Auch außerhalb des Kommentierens wird man mit viel Freundlichkeit und Respekt begrüßt. Wer also einen Schritt in das Leben des professionellen e-Sports einsteigen möchte, ist beim Nachwuchsprogramm genau richtig.

Lust bekommen selbst Teil des A1 eSports Teams zu werden? Dann haltet eure Augen und Ohren auf der Game City 2019 offen und informiert euch wie ihr dabei sein könnt!

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE