Der Llama Guide – Part 3: Fortnite ABC

Nachdem ihr alle Ecken der Map erkundet habt und die Items getestet habt, ist es an der Zeit sich langsam der Welt der Profis zuzuwenden. Unzählige Spielstunden mit einem konkreten Trainingsplan und die Ausarbeitung neuer Strategien gehören zum Alltag der Starspieler. Damit ihr einen ersten Einblick in diese Welt bekommt, solltet ihr euch Streams von Profis anschauen und euch von deren Skills inspirieren lassen.

Streamer aussuchen und Video starten, was einfach klingt, kann am Anfang etwas überfordernd wirken. Im kompetitiven Fortnite gibt es zahlreiche Begriffe, die man als Neuling nicht kennt. Deswegen prästentieren wir euch dieses Mal im Llama Guide gemeinsam mit unserem Partner BAWAG P.S.K. das Fortnite ABC!

Das Fortnite ABC – Euer Lexikon für Fortnite Streams

1×1

Ein One by One ist ein beliebter und sehr grundlegender Build, bei dem sich der Spieler in einem 1×1 Quadrat einbaut, um sich möglichst gut vor seinen Gegnern zu schützen. Früher wurde diese Technik auch genutzt, um möglichst schnell in die Höhe zu bauen.

90’s

Mit 90’s meinen wir nicht Britney Spears und Boybands, sondern die schnellste Möglichkeit, um sich nach oben zu bauen. Die Taktik besteht aus einem Boden, 2 Wänden und einer Rampe. Nach jeder Sektion dreht sich der Spieler um 90 Grad (Aha! Daher der Name) und baut dasselbe Konstrukt nochmal, bis er sich in ungeahnte Höhen aufschwingt.

Big Pot

In Fortnite gibt es kleine und große Schildtränke. Natürlich möchte man im Ernstfall einen großen Trank dabei haben. Also unbedingt einen Big Pot mitnehmen, denn das ist ein anderes Wort für den Trank, der euch +50 Schild gibt.

Downed

Habt ihr alle eure Lebenspunkte verloren, ist das Spiel im Solo-Modus bereits vorbei. Jedoch im Duo oder Squad, ist für euch noch nicht Endstation und ihr könnt euch noch auf allen Vieren “downed” bewegen. Am besten rettet ihr euch zu euren Teammates, denn die können euch wieder auf die Beine helfen.

Gate Keeping

Gate Keeping ist eine Strategie bei der Spieler versuchen ihre Gegner außerhalb der Zone festzuhalten. Ihr erinnert euch noch an den immer kleiner werdenden Kreis, in dem ihr unbedingt drinnen sein müsst? Ja, genau davon reden wir. Nachdem die Zone Schaden anrichtet, werden die Spieler bei dem Versuch den sicheren Bereich zu erreichen vom Gate Keeper unachtsam und können leichter beschossen werden.

Grappler

Ein Grappler ist ein Item, dass ihr nützen könnt, um euch möglichst schnell auf der Map fortzubewegen. Ihr schießt damit einen Saugnapf an einem Seil und könnt euch damit zu der Position, die ihr angeschossen habt, hinziehen. Probiert es aus und macht Indiana Jones und Lara Croft Konkurrenz.

Heavy Sniper

Die Heavy Sniper ist eine Variation des Sniper Gewehrs in Fortnite. Sie verursacht massiven Schaden an Spielern und Gebäuden und kann – bis auf Metall – alles mit einem Schuss zerstören. Dafür ist die Nachladezeit sehr lang und die Schüsse sind sehr laut, sodass Spieler den Schützen schnell entdecken können. Sonst wäre es ja gar zu imba.

High Ground

Der High Ground bezeichnet eine Position, die höher ist, als die Position des Gegners. Hier haben Spieler eine bessere Übersicht über das Spielgeschehen und können auch aus anderen Winkeln die Gegner treffen. Der Ultimate Highground ist die Position des Spielers, der in der letzten Zone die höchste Position hat – I am on top of the world.

Lasered

Kurz und knackig: Erhählt ein Spieler von einem Gegner viel Schaden durch ein Sturmgewehr oder SMG, sagt man dazu auch gelasert.

Loadout

Das Loadout sind die aktuellen Items und Waffen, die ein Spieler in seinem Besitz hat. Ziel ist es, das perfekte Loadout zu bekommen. Ein typisches Loadout ist ein Sturmgewehr, eine Schrotflinte, eine SMG und Heilungsgegenstände. Damit seid ihr für fast alle Eventualitäten gerüstet.

Lower Ground Warrior

Ist ein Spieler nicht so gut darin, seine Baumaterialien zu verwenden, wird er am Boden bleiben und sich dort fortbewegen. Diese Spieler werden auch Low Ground Warrior genannt. Was für viele nach einem schwerwiegenden Nachteil klingt, kann jedoch richtig angewandt auch zum Victory Royale führen.

No Scope

No Scope ist ein Begriff, der eigentlich aus dem Shooter Genre kommt. Es bezeichnet einen Treffer mit einer Waffe, die eigentlich nur mit einem Zielfernrohr effizient genutzt werden kann. Es wird vor allem bei Scharfschützengewehren genutzt.

Pushing

Wenn ein Spieler sich schnell auf seinen Gegner zubewegt, spricht man von einem Push. Dies setzt den Gegner unter Druck und zwingt ihn darauf zu reagieren. Eventuell pusht man ihn damit auch aus der Zone?

Rotation

Eine Rotation bezeichnet die Bewegung von einem Punkt auf der Karte zur nächsten sicheren Zone. Gerade gegen Ende der Runde ist es wichtig, die verschiedenen Arten der Fortbewegung zu kennen und sie optimal zu nutzen, um sich einen Vorteil gegenüber der Gegner zu sichern. Schaut hierfür noch einmal auf unseren Map-Guide.

Spawn Island

Sobald ihr ein Spiel gefunden habt, werdet ihr in einen Bereich geladen, wo ihr mit den anderen Spielern auf den Start des Battle Bus, wartet. Auf dieser Spawn Island könnt ihr Waffen testen und auch eure Bauskills aufwärmen, bevor das Match startet.

Sweating bzw. schwitzen

Spieler werden als “Schwitzer” bezeichnet, wenn sie sehr ehrgeizig ernst spielen. Sie werden versuchen mit allen Mitteln zu gewinnen.

Teaming

Wenn mehrere Spieler zusammenspielen, obwohl jeder im Solo Modus für sich spielen sollte, nennt man das Teaming. Die Spieler gehen in Überzahl auf einzelne Spieler los und teilen Items und Materialien untereinander. Dieses Verhalten ist natürlich nicht erlaubt und wird in offiziellen Turnieren ausnahmslos gebannt – sonst wäre das Game ja ziemlich unfair.

Tunneling

Als Tunneling bezeichnet man die Fortbewegung in einem Gang, den ein Spieler aus eigenen Materialien gebaut hat. Man sollte allerdings vorher schauen, wo der Tunnel endet. Sonst landet man noch mitten in einem Feld unter Beschuss.

W-Key

Die “W-Taste” ist PC Spielern sicherlich ein Begriff. Mit W bewegt man Spielfiguren in den meisten Spielen nach vorne. “W-Keying” bezeichnet in Fortnite das aggressive Pushen eines Gegners und wurde durch den Streamer Daequan populär.

Startet den Stream und zeigt euer Wissen!

Jetzt, da ihr alle wichtigen Begriffe in Fortnite kennt, ist es an der Zeit den Stream zu starten und von den Profis zu lernen. Wo ihr das machen könnt? Am 29. Mai findet das große Finale der A1 eSports Arena featuring Fortnite statt. Die besten Spieler Österreichs kämpfen um 1.000 € Preisgeld. Einschalten lohnt sich! Davor könnt ihr euch einfach auf Twitch.tv durch die Massen wühlen, es ist für jeden Spielstil etwas dabei.

Im letzten Part 4 des Llama Guides haben wir dann noch einen speziellen Gast für euch, der euch vor dem großen Finale noch einige Tipps für eure Karriere in Fortnite gibt!

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE