Der Clash Royale Spieler Sam “xopxsam” wird nicht weiter in der A1 eSports League spielen. Während den Qualifiers überzeugte der Deutsche und zog in die Gruppenphase als Viertplatzierter. Allerdings kamen schnell Probleme auf, die auf eine mangelnde Kommunikation zwischen Spieler und Liga zurückzuführen waren.

Sam spielt für das eSports Team TSM in der nordamerikanischen Clash Royale Liga und es ist ihm deshalb nicht erlaubt, in unserer Liga weiterzuspielen. Es ist zwar schade, dass xopxsam sich nicht weiter in unseren Spielen beweisen kann, wir wünschen ihm aber alles gute und viel Erfolg in Amerika!

CLASH ROYALE GEHT IN DIE FINALE PHASE

Für die verbleibenden sieben Spieler gibt es noch eine Spielwoche, bevor sich die Finalisten beim offline Finale auf der Game City matchen. Punktetechnisch ist das Ranking sehr knapp,  gleich fünf Spieler haben insgesamt neun Punkte gesammelt. Mit bis jetzt keiner einzigen Niederlage, führt der deutsche Spieler TobiSpiritHawk. Auch Issho-san ist ganz vorne dabei und hat bis jetzt nur ein Spiel verloren. Für den Österreicher YYYY ist das Finale in greifbarer Nähe, er teilt sich mit RautenMiro den dritten Platz. 

Nächsten Montag entscheidet sich, welche Spieler in das offline Finale auf der Game City einziehen. Verpasst nicht den spannenden letzten Spieltag der Gruppenphase unserer Clash Royale Liga. Schaltet ein auf Twitch und A1 Now, ab 18 Uhr für euch live.

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE