In den ehrwürdigen Hallen der Messe München fand letzte Woche die erste ES_COM statt. Eine neue Plattform für eSports Fans und Gamer und #A1eSports mittendrin. Wir nehmen euch mit und zeigen euch, was ihr in München verpasst habt!

eSports im Vormarsch

Das Wochenende war geprägt von zahlreichen hochkarätigen eSports Events. In Wien trafen sich die besten Fighter beim Viennality 2019, in London wurden beim Albion neue Smash Superstars gekrönt und in München kämpften zahlreiche eSportler in verschiedenen Disziplinen um den Titel.

Die Electronic Sports Competition wurde dieses Jahr zum ersten Mal im Rahmen des ISPO Digitize Summit 2019 veranstaltet. Die Konferenz beschäftigt sich vor allem mit der digitalen Transformation als größter Wachstumstreiber der Zukunft und ihre Auswirkungen auf die Sportbranche. Großes Thema dieses Jahr war eSports! Gemeinsam mit den Gamechangern der Branche wurde während des Summits über Möglichkeiten und Zukunftsaussichten für eSports diskutiert.

Am 5. Juli eröffnete dann auch die ES_COM ihre Pforten für Besucher. In 5 Areas konnte die gesamte Bandbreite des eSports erlebt werden. Von verschiedenen Turnieren, über eSports Areas mit erfolgreichen Vereinen wie XGS eSports und diversen Virtual Reality Anwendungen wie Hologate oder Icaros, es war für alle etwas dabei!

Der A1 eSports Mobile Cup by Schwitzer & FreiZeit

Der dritte #A1eSports Cup dieses Jahr ganz im Zeichen des Mobile eSports. Nach Steep und Super Smash Bros. Ultimate war es an der Zeit das Rampenlicht an Clash Royale zu übergeben. Das Mobile Game von Supercell ist bereits seit 2 Seasons eine Disziplin der A1 eSports League Austria und hat mit Tobi Spirithawk und ItzSnakeZz bereits 2 Legenden geboren. Gemeinsam mit den Veranstaltern der ES_COM und unserem Caster-Duo OwnedBySchwitzer und FreiZeit wurde in München erneut der beste Clasher in der Arena gesucht!

Über 100 eSportler haben sich für den großen Showdown angemeldet, doch nur 4 davon durften ihr Können auf der großen Bühne der ES_COM unter Beweis stellen.

Bereits in der Ausscheidung ging es heiß her. eSports Teams aus ganz Europa haben ihre Vertreter nach München geschickt. Unter anderem waren Organisationen wie Team O.C, Ako Roshi und Outplayed vor Ort. Damit die Competition auf ein neues Level gehoben wird haben wir auch unsere A1 eSports League Austria Profis Jo Jonas, Tobi Spirithawk, Kaneki und Schwarzen eingeladen am Turnier teilzunehmen. Am Ende konnten sich der Underdog DEVIL und Tobi Spirithawk durchsetzen und das große Finale erreichen.

Der Sieger ist…

Das Finale hätte spannender nicht sein können. DEVIL eröffnet mit einem starken Spiel und kann sich das erste Game sichern! Doch der Veteran Tobi Spirithawk kann seine Erfahrung in Clash Royale Turnieren nutzen und sich mit grandiosen Deck-Kombinationen und Strategien klar 3:1 den Sieg sichern.

Clash Royale erneut Teil der A1 eSports League Austria

Im Rahmen des Finales wurde auch der erste Titel für Season 4 der A1 eSports League Austria angekündigt: Clash Royale. Die Arenakämpfe gehen in eine dritte Runde. Mit neuem Modus und frischen Elan starten wir Ende August die Qualifier. Die Anmeldung startet noch im Laufe dieser Woche. Für euch heißt das Augen und Ohren offenlassen, nicht damit ihr die Frist verpasst. Für #A1eSports geht es damit in eine kurze Sommerpause, aber nicht verzagen wir haben noch ein kleines Highlight für euch geplant!

Logo Huawei Partner der A1 eSports League Austria
Logo McDelivery Partner der A1 eSports League Austria
Logo BAWAG PSK Partner der A1 eSports League Austria
Logo Mercedes-Benz Partner der A1 eSports League Austria
Logo ATVII Partner der A1 eSports League Austria
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE