A1 eSports VALORANT Cup

Die Finalisten

Im Spring Split 2021 findet die mittlerweile zweite Auflage des A1 eSports VALORANT Cup statt. Satte 3.000 € Preispool  winken den besten Teams Europas. Mit der neuen Reglung, dass drei  D-A-CH Spieler im Team spielen müssen, wurde das Turnier zugänglicher und dadurch traten einige neue Player auf den Plan. Große Namen im eSports wie BIG, BlueJays oder IVY feierten ihr A1 eSports Debut. In 3 Wochen kämpften sich 8 Teams durch Gruppenphase und Playoffs, doch nur 2 Teams sind noch übrig. Am 13. Juni liefern sich BIG und IVY bei den Spring Finals 2021 den letzten Showdown. Wir haben uns die Teams genauer angesehen und sie zum Interview getroffen.

IG – Berlin International Gaming

BIG ist eine der größten eSports Organisationen in Deutschland. Mit zahlreichen Erfolgen in CS:GO und League of Legends hat sich die 2017 gegründete Organisation längst ihren Platz in den eSports Geschichtsbüchern gesichert. Mit dem Ziel auf dem Erfolg des CS:GO Team aufzubauen stieg BIG 2020 auch in VALORANT ein. Rund um Captain Fatih “gob b” Dayik, der auch schon bei dem äußerst erfolgreichen CS:GO Team die Finger im Spiel hatte, wurde ein eindrucksvoller Roster zusammengestellt.  Shooter-Routiniers  alexRr, bishop, obnoks und AslaN konnten auch in Europa schon aufzeigen und gelten als eines der besten Teams in Deutschland. Kein Wunder, dass sie sich mit Leichtigkeit ohne ein einziges Match zu verlieren einen Spot in der Gruppenphase sichern konnten. 

Nach einem holprigen Start in Woche 1 gegen das Academy Team von Wave eSports, dass man etwas unterschätzt hat, konnte man vor allem dank AslaN und bishop die restlichen Matches gegen Wooky eSports und Überraschungsteam CE Calling  souverän gewinnen, und die hatten es zu diesem Zeitpunkt sogar ins Main Event der Valorant Champion Tour geschafft. Auch Nerd Town in den Playoffs, war dann keine große Herausforderung mehr.

Seit den Playoffs sind jetzt mehrere Wochen vergangen und das Team wird von Woche zu Woche stärker und sichert sich einen Titel nach dem anderen. BIG startet als klarer Favorit ins Finale. Wir sind gespannt ob sie diese Rolle auch erfüllen können.

Alexander “alexRr” Frisch: „Wir spielen in letzter Zeit sehr gut zusammen und unser Training der letzten Wochen zahlt sich endlich aus. Für das Finale arbeiten wir wirklich jeden Tag dafür uns stetig zu verbessern. Wir sind sehr confident durch die Erfolge in den letzten Wochen und werden uns deshalb auch nicht speziell auf den Gegner vorbereiten. Gegen IVY haben wir erst in einem anderen Turnier 2:0 gewonnen, wir wissen also wie und mit welchem Pace sie gegen uns spielen wollen.

Also immer schön unsere BIG Logos in den Chat spammen und Spaß haben #gemeinsam #GOBIG! „

IVY

IVY ist eine deutsche Multigaming Organisation aus Köln, die seit 2020 danach strebt ihren Fußabdruck in der eSports Welt zu hinterlassen. Am Anfang nur in DOTA 2 aktiv haben sie sich mit Mortiz „VetrezZ“ Reiter 2021 einen talentierten VALORANT Manager ins Boot geholt. Das Team rund um Starplayer Highkitty macht sich seither in der deutschen Szenen einen Namen und hat es letztendlich auch zum A1 eSports Valorant Cup geschafft. Nach einem Durchmarsch im ersten Qualifier konnte man sich direkt den Spot in der Gruppephase sichern. Mit Nerd Town, BlueJays Hunter und Veni eSports, hatte IVY starke Gegner, die sie jedoch alle ohne Probleme bezwingen konnten. Das liegt vor allem an der präzisen Ausführung der Spielzüge und Topfragger Feeqn, der über alle Spiele den besten durchschnittlichen Combat Score im Turnier von 318 erreichen konnte.

Im Finale wartet mit BIG der wohl schwerste Gegner im A1 eSports VALORANT Cup. Nachdem sich das Team nach der Gruppenphase für andere Turnier neu aufgestellt hat, trainiert das A1 Roster kaum noch zusammen. Team Manager “VetrezZ” denkt, dass das Match sehr einseitig ausgehen kann, aber IVY hat noch ein paar Tricks auf Lager und sollte nicht unterschätzt werden. Ob die Underdogs überraschen können zeigt sich am 13. Juni!

Moritz “VetrezZ” Reiter: „Für uns war das letzte Spiel eine Pflichtaufgabe und wir haben gezeigt, dass wir uns nicht zu viel vorgenommen haben. Keine einzige Map abzugeben bis hier hin ist auch ein Erfolgserlebnis. Der Dauerbrenner BIG vs IVY ist mittlerweile schon zum Standardprogramm im DACH Turnier-Alltag geworden. Wir konzentrieren uns auf unser Spiel und gehen mit einem gesunden Selbstvertrauen in das Finale. Am meisten werden wir uns vor gob b und seiner Erfahrung in Acht nehmen müssen. Da wir quasi als Mix spielen gibt es neben dem Trainingsalltag wenige Möglichkeiten sich direkt vorzubereiten. Aber der Skill ist auf jeden Fall vorhanden um den Jungs von BIG einen Kampf zu bieten.

Die #IVYFam kann uns fleißig im Chat auf Twitch unterstützen. Wir freuen uns auf euch!!”

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE